Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Table of Contents

Sicherung und Wiederherstellung

Die Sicherung der Daten in UC-Analytics kann über zwei Wege erfolgen:

  • Mit dem in UC-Analytics enthaltenen Modul Datensicherung, welches Sie in der Programmgruppe von UC-Analytics finden.
  • Mit Hilfe eines externen Sicherungsprogramms.

Manuelle Sicherung und Zurückspielen gesicherter Daten

Starten Sie die manuelle Sicherung über „Datensicherung" im Startmenü unter aurenz Software oder durch öffnen der AlwinBackUp.exe im Installationsverzeichnis über die rechte Maustaste als Administrator.
Folgende Sicherungsvarianten sind verfügbar:

...

ACHTUNG: Während der Sicherung ist die Datenbank gesperrt - Alle Anwender die mit der aurenz Software arbeiten, erhalten die Meldung, dass die Datenbank gesperrt ist und können erst nach Beendigung der Sicherung weiter arbeiten.
Die Sicherungsdatei wird in Form einer „.cab" Datei (komprimiert und gepackt) im angegebenen Zielverzeichnis abgelegt. Für jede Sicherung wird eine neue Datei mit dem Dateinamen der Form „APBACKajjjjmmttss-Versionsbezeichnung- Teilsicherung" im angegebenen Zielverzeichnis abgelegt. Der Dateiname beinhaltet Informationen über die Art der Sicherung (symbolisiert durch „a"), das Sicherungsdatum (jjjjmmtt), um die wievielte Sicherung am selben Tag (symbolisiert durch „ss") es sich handelt, Versionsbezeichnung und eine Bezeichnung für eventuelle Teilsicherungen.
In unserem Beispiel lautet der Dateiname APBACKA2019010100-11.2.02 HF1-AA.cab. Hierbei handelt es sich um die erste Sicherung an diesem Tag. Die Sicherungsart umfasst eine Komplettsicherung und wurde am 01.01.2019 erstellt. Der Hinweis auf die Sicherungsart umfasst die Buchstaben O (Organigrammdaten), E (Einstellungen), G (Gesprächsdaten) und A (Komplett).
Sollte die Sicherung größer als 650 MB werden, so werden Teilsicherungen erstellt. Erkennbar ist dies an den beiden Buchstaben vor der Extension „.cab". in unserem Beispiel würde der Name der zweiten Teilsicherung APBACKA2019010100-11.2.02 HF1-AB.cab lauten.

Datenübernahme in eine Neuinstallation.

1. Starten sie das UC-Analytics-Modul Datensicherung über die rechte Maustaste als Administrator.
2. Wählen Sie im Fenster Datensicherung die Karteikarte „Zurückspielen gesicherter Daten"
3. Geben Sie die zurückzuspielende Datei ein und Starten die Rücksicherung.

Wiederherstellen alter Datenbestände

Wenn ein alter Datenbestand zurückgespielt werden soll kann eine Komplettsicherung eingespielt werden - um den aktuellen Datenbestand zu erhalten, sollte eine Komplettsicherung vor der Rücksicherung alter Datenbestände erstellt werden.

ACHTUNG: Beachten Sie dass bei einer reinen Rücksicherung von z.B. Gesprächsdaten die aktuellen Netzanbieter-Tarife berücksichtigt werden. Sollen alte Tarife berechnet werden, müssen diese ebenfalls wiederhergestellt oder neu eingespielt werden.

Automatisieren der Datensicherung

Menüpunkt Einrichten/Auswertungsverwaltung automatisieren.
Es empfiehlt sich, die automatische Sicherung immer auf dem PC ausführen zu lassen, auf welchem UC-Analytics installiert ist.
Unter der Registerkarte „Datensicherung" wählen Sie das Zielverzeichnis, die Art der Sicherung und ob Zwischenverzeichnisse, Konsistenzcheck und Logfile genutzt werden sollen. Die Registerkarte „Auswertungsgruppe" müssen Sie für die automatische Datensicherung nicht bearbeiten.
Die Konfiguration kann unter „terminierte Auswertungen" angepasst werden.
Das Zielverzeichnis muss im Vorfeld angelegt werden und wird nicht automatisch erstellt.
Die automatisierte Datensicherung wird durch den Dienst Datenaufnahme verwaltet. Dieser Dienst bzw. das Benutzerkonto welches dien Dienst startet, benötigt ausreichende Berechtigungen auf das Ziel-Verzeichnis.

Datensicherung mit Hilfe externer Sicherungsprogramme

Für die Datensicherung über ein externes Sicherungsprogramm muss die Datenbank für diesen Zeitraum für alle Zugriffe gesperrt und anschließend wieder freigegeben werden.
Dies ist mit der Datei AlwinLock.exe im Programmverzeichnis der aurenz Software möglich.
Beispiel einer Batch-Datei:
start /w C:\Program Files\Aurenz\UC-Analytics\Alwinlock /lock
< hier Sicherungsprogramm ausführen >
start /w C:\Program Files\Aurenz\UC-Analytics\Alwinlock /unlock

Anchor
_Toc532548769
_Toc532548769