Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Telekom Swyx Edition Trial Aktion - Ablauf der Installation
Allgemeine Empfehlungen für einen reibungslosen Installationsablauf:

  • Wir empfehlen die Installation auf dem System des NetPhone-Servers
  • Unter https://www.aurenz.de/de/onpa-aktion finden Sie alle unterstützenden Dokumente wie auch die Software an sich zum Download


Die Installation - Schritt für Schritt
Start von setup.exe → Wichtig: "als Administrator ausführen"
Bitte folgen Sie dem Installationsassistenten und orientieren Sie sich im Zweifelsfall an folgender Beschreibung:

Bitte wählen Sie für eine Trial-Version immer den Punkt „Hauptinstallation".





Diese Meldung erscheint nur bei aktivierter Windows Firewall. Damit die Swyx Edition by aurenz mit dem aurenz Lizenzserver kommunizieren kann, muss „Zugriff zulassen" gewählt werden.








Tragen Sie hier bitte den vorbereiteten Windows-Dienste Benutzer ein.
Im Anschluss werden die benötigten Dateien kopiert und die Installation abgeschlossen. Es folgt nun der Konfigurations-Assistent.




Bitte tragen Sie die Kontaktdaten des zuständigen Ansprechpartners des Endkunden ein. Dieser Kontakt erhält Informationen zu den Auswertungen per E-Mail und wird vom aurenz Sales Team telefonisch kontaktiert.



Bitte tragen Sie hier die Daten des E-Mail-Systems des Endkunden ein und testen Sie, ob die Test E-Mail den Empfänger erreicht.



Tragen Sie bitte hier folgende Daten ein:

    • die IP-Adresse oder DNS-Namen des NetPhone Servers
    • die Version des Swyx/NetPhone-Servers
    • einen vorab in der NetPhone-Administration anzulegenden Benutzer (mit der Berechtigung System-Administrator) und testen Sie die Verbindung



Das Quell-Verzeichnis für die Gesprächs-daten wird aus der Swyx/NetPhone-Konfiguration ausgelesen. Falls der Swyx/NetPhone-Server auf einem anderen Rechner installiert wurde, muss dort eine Freigabe des Verzeichnisses mit Lese-Rechten für den im Installations-Assistenten eingetragenen Dienste-Benutzer erstellt werden.



Bitte definieren Sie hier ein Passwort für den Swyx-Edition by aurenz Anwender „superuser". Geben Sie dieses an den Kunden weiter.



Bitte definieren Sie hier ein Passwort für den automatisch angelegten Anwender. Der Username wie auch die E-Mail Adresse wird aus den Daten des einige Schritte zuvor eingetragenen Ansprechpartners generiert. Geben Sie dieses Passwort ebenfalls an den Kunden weiter.


Hiermit ist der Installations-Assistent abgeschlossen.
Im Anschluss wird die Swyx Edition Administration wie auch die aurenz WebSuite im Standard-Browser geöffnet. Es sind keine weiteren Konfigurations-Anpassungen für den Trial-Zeitraum nötig.
Die Gesprächsdaten der Swyx/NetPhone werden non stop abgerufen sind im System verarbeitet. Der Endkunde erhält die Auswertungen wöchentlich per E-Mail oder kann sich von seinem Arbeitsplatz an der WebSuite per Browser mit dem angelegten Standard-Anwender anmelden und im aurenz Dashboard die Auswertungen einsehen.

Die URL zur Weboberfläche mit Auswertungen und dem Dashboard der aurenz WebSuite lautet http://IP-Adresse:8081/

(Bitte ersetzten Sie "IP-Adresse" mit der IP-Adresse oder dem DNS-Namen des Rechners auf dem die Swyx Edition by aurenz installiert wurde.

  • No labels